uns ich er

Beat Gloor / uns ich er
salis Verlag Zürich
21 × 29,7 cm, 136 pages
Design by Prill & Vieceli, 2009

Beat Gloor trennt Wörter. Manchmal nach Duden, manchmal nicht. Als Spracharbeiter im Textbausteinbruch ist er jeden Tag mit der Verwendung von Sprache beschäftigt. Die in fast 20 Jahren entstandene Sammlung «uns ich er» versteht sich als Standardwerk im deutschen Trennungsbereich. Sie versammelt über 90 Prozent aller linguistisch interessanten Trennungen.